Weltkindertag am 24. September 2011

Wieder strahlte die Sonne, als in Bockenem der von der MiA organisierte Weltkindertag gefeiert wurde. Am Konfetti trafen viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern ein.

Die Kinder der Grundschule Bornum übernahmen den musikalischen Teil und sangen zum Thema passende Lieder wie das Kindermutmachlied oder "Ich gebe dir die Hände", begleitet auf Orffschen Instrumenten und Gitarren. Auch die Blockflötenklasse und die Mundharmonikaklassen zeigten ihr Können.

Ein Clown kam und war gleich von einer großen Gruppe Kinder umgeben, die darüber staunten, wie er aus Luftballons witzige Figuren formte. Des weiteren gab es noch viele verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten wie eine große Hüpfburg, Dosenwerfen, einen Schminkstand und einen Hindernisparcours. Außerdem konnte jedes Kind an der Aktion "Menschenkette für Kinderrechte" teilnehmen. Dazu werden noch bis zum 20. November Papiermenschen angemalt und zu einer möglichst langen Kette zusammengefügt.














s. a. Seesener Beobachter vom 27.09.2010 Rundum gelungene Veranstaltung zum Weltkindertag

zurück